Workshop  /  10.12.2019, 10.00 - 16.00 Uhr

Unternehmens-Workshop: Digitale Geschäftsmodelle und smart devices

Mit neuen digitalen Dienstleistungen und Devices Kunden binden – 

Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle für Medizinprodukt- und Medizintechnikhersteller

 

Die Veranstaltung »Unternehmens-Workshop: Digitale Geschäftsmodelle und smart devices« richtet sich an Entscheider aus der Medizinprodukte- und Medizintechnik-Branche in Deutschland. Die Digitalisierung sowie die damit einhergehenden veränderten Kundenbedürfnisse und Wettbewerbssituationen führen zu einem Umdenken im unternehmerischen Kontext. „Entwickeln, Herstellen und Vertreiben“ genügen in einer Welt, in der Krankenhäuser auf die Erbringung von Versorgungsleistungen fokussiert sind und eine vollständige Servicedienstleistung ihrer Lieferanten und Hersteller von Medizinprodukten und Medizintechnik erwarten, nicht.

Unterstützt durch das Kompetenzzentrum "Digital in NRW - Kompetenz für den Mittelstand" gibt die eintägige Veranstaltung Einblicke in digitale Geschäftsmodelle und deren Potentiale bei der Neuentwicklung von Zusatzdienstleistungen oder der Neuausrichtung des eigenen Unternehmens. Zudem erläutern Experten des Fraunhofer IML anhand von Forschungs- und Praxisbeispielen wie die Entwicklung von smart devices Unternehmen der Medizinprodukte- und Medizintechnik-Branche auf den Weg von einem Hersteller zu einem Serviceprovider bringen kann. Darüber hinaus beschreiben Krankenhausvertreter was Medizinprodukt- und Medizintechnikanbieter in der Zukunft besser machen können.

Im Zentrum der Veranstaltung steht ein gemeinsamer Workshop zur Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle sowie eine anschließende Unternehmenssprechstunde. Diese bietet die Möglichkeit konkrete Problemstellungen in der Geschäftsmodellentwicklung, Entwicklung von smart devices und der Gesundheitslogistik mit den Experten vom Fraunhofer IML zu diskutieren.