Rhenus Enterprise Lab

Eine Symbiose aus Theorie und Praxis

In dem gemeinsamen Enterprise Lab liegt der Fokus der Zusammenarbeit auf smartem Behältermanagement. Durch den Einsatz von NB-IoT-Technologien sollen im logitischen Bereich zentrale Steuerungs- und Erfassungstechniken kostengünstig und langlebig installiert werden.

Teilprojekte

In enger Zusammenarbeit konnten vielfältige, zukunftsprägende Produkte entwickelt werden.

ITC PRO Füllstandsensor

Der Rhenus Füllstandssensor benutzt einen Laser-Sensor, um automatisch den Füllstand Ihres Containers zu überprüfen. Dabei gewährleisten wir kontinuierlich die höchsten Sicherheitsstandards. Der größte Vorteil des Füllstandssensor ist die automatisierte Übertragung der Daten. Ihre Mitarbeiter vor Ort müssen nicht mehr selbst prüfen, ob der Container voll ist, sondern werden durch den eingebauten Sensor automatisch informiert. Gerne kann die Meldung auch direkt an unsere Niederlassung gegeben werden. Durch diesen Prozess werden Ihre Mitarbeiter entlastet und Sie sparen Kosten.

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy

Dieses Video zeigt das Making-Of des ITC Pro Füllstandsensors.

Diese Produkt ist in enger Zusammenarbeit mit der Telekom entwickelt worden. 

 

Sie haben Interesse am ITC-Pro ?

Dann besuchen Sie  www.aktenvernichtung.de oder kontaktieren einen nebenstehenden Ansprechpartner.