Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML

News und Pressemitteilungen

 

Pressemitteilung / 27.9.2022

Leben retten mit 5G-Mobilfunk

Im Projekt »EURIALE« haben Forschende des Fraunhofer IML gemeinsam mit Partnern aus dem Bereich Rettungskräfte sowie Software-Spezialisten eine App entwickelt, mit der Rettungskräfte vor Ort über das 5G-Netz Bilder und Videos an Arztpersonal und Leitstellen senden können. So können sie Verletzungen besser bewerten und Patienten schneller helfen.

 

Pressemitteilung / 22.9.2022

FTS-Fachtagung 2022

Unter dem Motto »Bewährte Technik und innovative Technologien: Mit FTS und AMR bereit für zukünftige Herausforderungen« tauschten sich bei der FTS-Fachtagung am 21. September rund 200 Teilnehmende am Fraunhofer IML über aktuelle Entwicklungen im Fachgebiet aus.

 

Pressemitteilung / 22.9.2022

»MultiRELOAD« fördert Multimodalität in der Logistik

Im Duisburger Hafen ist am 8. September das Projekt »MultiRELOAD« gestartet, in dem Innovationen für eine effiziente und nachhaltige Multimodalität entwickelt werden. Neben dem Fraunhofer IML sind 21 weitere Projektpartner aus Europa beteiligt. 

 

Pressemitteilung / 13.9.2022

»Die Zeit der Alleingänge ist vorbei«

Unter dem Motto »Aufbruch ins ›Silicon Economy Continuum‹ – Die Zukunft der Logistik ist digital, offen und nachhaltig« findet vom 13. bis 15. September 2022 der digitale »Zukunftskongress Logistik – 40. Dortmunder Gespräche« statt. 

 

News-Archiv

Alle Beiträge über aktuelle Ereignisse rund um das Fraunhofer IML.

 

Newsletter

Nichts mehr verpassen: Neuigkeiten rund um Forschungsprojekte, Publikationen und Vorhaben des Fraunhofer IML gibt es regelmäßig im Newsletter.

Unsere Leitthemen, Projekte und Initiativen

© Fraunhofer IML

Das »Big Picture« der Silicon Economy

Die Silicon Economy ist die Daten- und Plattformökonomie, in der Menschen, Unternehmen, autonome Fahrzeuge und IoT-Devices miteinander interagieren.

Die Social Networked Industry

Mensch-Maschine-Interaktionen schaffen neue Potentiale für Wertschöpfungsketten.

© Fraunhofer IML - Michael Neuhaus

Projekte und Initiativen

Mit Großforschungsprojekten und Initiativen unterschiedlicher Ausrichtung bündelt das Fraunhofer IML zahlreiche Kompetenzen an einem Ort – und deckt so von der Grundlagenforschung bis zum Markteintritt von Produkten die gesamte Innovationskette ab.

Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML

Joseph-von-Fraunhofer-Str. 2-4

44227 Dortmund

Telefon 0231 / 97 43-0 (Zentrale)

 

Presse und Medien

Multimedialen Angebote aus dem Fraunhofer IML: Veröffentlichungen, Magazine, Jahresberichte, Whitepaper, Pressemitteilungen und vieles mehr.