Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML

News und Pressemitteilungen

 

Pressemitteilung / 25.1.2022

Europaweite Studie zu LPWAN-Technologien

Um zu untersuchen, wie zuverlässig verschiedene Kommunikationsnetzwerke sind, hat das Fraunhofer IML gemeinsam mit Dachser und EPAL eine Studie durchgeführt: Sie statteten 50 EPAL-Europaletten mit Trackern aus und schickten sie quer durch Europa auf die Reise.

 

Pressemitteilung / 24.1.2022

NRW-Verkehrsministerin Brandes besucht Fraunhofer IML

Am 21. Januar hat Ina Brandes, Ministerin für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, das Fraunhofer IML besucht. Der geschäftsführende Institutsleiter Prof. Michael ten Hompel und mehrere Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter gaben der Ministerin aktuelle Einblicke in die Logistikforschung.

 

Pressemitteilung / 20.1.2022

Innovationslabor für Batterie-Logistik in der E-Mobilität

Mit dem »Innovationslabor für Batterie-Logistik in der E-Mobilität« forscht das Fraunhofer IML gemeinsam mit mehreren Partnern zur umweltschonenden Verwendung von Batterien in einer Kreislaufwirtschaft.

 

Aktuelles / 11.1.2022

Blockchain Quick Check

9 von 10 Unternehmen haben ein hohes bis sehr hohes Potenzial für die Blockchain-Technologie. Das zeigt eine Auswertung von Blockchain Europe. Demnach kann jedes dritte Unternehmen Prozesse mit der Blockchain jetzt schon optimieren.

 

News-Archiv

Alle Beiträge über aktuelle Ereignisse rund um das Fraunhofer IML.

 

Newsletter

Nichts mehr verpassen: Neuigkeiten rund um Forschungsprojekte, Publikationen und Vorhaben des Fraunhofer IML gibt es regelmäßig im Newsletter.

Unsere Leitthemen, Projekte und Initiativen

© Fraunhofer IML

Das »Big Picture« der Silicon Economy

Die Silicon Economy ist die Daten- und Plattformökonomie, in der Menschen, Unternehmen, autonome Fahrzeuge und IoT-Devices miteinander interagieren.

Die Social Networked Industry

Mensch-Maschine-Interaktionen schaffen neue Potentiale für Wertschöpfungsketten.

© Fraunhofer IML - Michael Neuhaus

Projekte und Initiativen

Mit Großforschungsprojekten und Initiativen unterschiedlicher Ausrichtung bündelt das Fraunhofer IML zahlreiche Kompetenzen an einem Ort – und deckt so von der Grundlagenforschung bis zum Markteintritt von Produkten die gesamte Innovationskette ab.

Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML

Joseph-von-Fraunhofer-Str. 2-4

44227 Dortmund

Telefon 0231 / 97 43-0 (Zentrale)

 

Presse und Medien

Multimedialen Angebote aus dem Fraunhofer IML: Veröffentlichungen, Magazine, Jahresberichte, Whitepaper, Pressemitteilungen und vieles mehr.