Fraunhofer Center Textillogistik

Neugründung des Fraunhofer Center Textillogistik CTL

Das neu gegründete Fraunhofer Center Textillogistik (CTL) soll Innovationstreiber für die Textilindustrie sein und wurde im vergangenen Jahr in Kooperation mit der Hochschule Niederrhein und dem Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik IML gegründet.

Leiter des neu geschaffenen Centers ist Prof. Dr.-Ing. Markus Muschkiet, Professor für Textillogistik am Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein. Das Ziel besteht darin, die Themenkomplexe Logistik und Textil zusammen zu bringen. Dafür nutzt das neugeschaffene Center Textillogistik die Kompetenz des Fraunhofer IML in Dortmund für das Thema Logistik und die Kompetenz des Fachbereichs Textil- und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein für das Thema Textilien.

Logistik ist in der Textil- und Bekleidungsbranche ein entscheidender Erfolgsfaktor geworden und Hochleistungstextilien werden als Schlüsseltechnologie für zukünftige Logistik und Mobilität angesehen. Schnelle Saisonwechsel, eine hohe Importquote, viele Retouren im Online-Handel und weitere Aspekte führen dazu, dass die Logistik für die Textilunternehmen an Bedeutung gewinnt. Unternehmen sollen durch das neue Zentrum auf wissenschaftlicher Ebene unterstützt werden. 

 

Themenfelder
 

 

Allgemeine Anfragen richten Sie gerne an ctl@iml.fraunhofer.de



© jaraantonia - Fotolia

Fashion

© Vitas - Fotolia

Technische Textilien

© ostap25 - Fotolia

Heimtextilien