IoT und Eingebettete Systeme

Mehr Energie- und Kosteneffizienz dank IoT und eingebetteter Systeme (Embedded Systems) 

Die Ressourcenknappheit und der Klimawandel stellen zahlreiche Branchen vor große Herausforderungen. So sind die die sinkende Verfügbarkeit fossiler Ressourcen einerseits und der Fachkräftemangel andererseits große Herausforderungen, die innovative Lösungsstrategien von Unternehmen erfordern, um ihre Wettbewerbsfähigkeit langfristig und dauerhaft zu sichern.

Um Unternehmen bei diesen Wandlungsprozessen möglichst umfangreich zu begleiten, umfasst die Abteilung ein vielseitiges und diversifiziertes Arbeitsspektrum.

Eingebettete Systeme (Embedded Systems) ermöglichen im Internet der Dinge (IoT) durch die ereignisbasierte Erfassung, Auswertung und Übertragung von Umgebungsparametern die besonders wirtschaftliche und leichte Automatisierung und Autonomisierung einfacher logistischer Prozesse.Die Übertragung evenbasierter Ereignisse, erfolgt hierbei über neuste lizensierte Funkstandards wie Narrow Band IoT (NBIoT) und Cat M1. Darüber hinaus sind Mobilfunkstandards bis hin zu 6G Gegenstand unserer Forschungsarbeit.

Weitere Forschungsschwerpunkte sind die Reglungstechnik und die Entwicklung autonomer Robotersysteme für intralogistische Anwendungen. Insbesondere die Regler-Konzeptionierung und Umsetzung, sowie die Zustandsschätzung und Bewegungsplanung dieser Robotersysteme gehören hierbei zu unseren Fachgebieten.  

Die Besonderheiten unserer Arbeit: Die Entwicklung und Fertigung elektronischer Komponenten, sowohl für die IoT Sensorik wie auch für die Robotersysteme können bis zur Vorserie vollständig Inhouse erfolgen. Durch Rapid-Prototyping kann schnell und flexibel auf Kundenwünsche reagiert werden. 

Nachfolgend finden Sie detaillierte Informationen zu unseren Schwerpunkten, Forschungsumgebungen sowie Industrie- und Forschungsprojekten.

Schritt für Schritt zur Marktreife

Gemeinsam mit der KION Group und DPD Deutschland haben wir den LoadRunner einem echten Härtetest unterzogen.

Datenschutz und Datenverarbeitung

Wir setzen zum Einbinden von Videos den Anbieter YouTube ein. Wie die meisten Websites verwendet YouTube Cookies, um Informationen über die Besucher ihrer Internetseite zu sammeln. Wenn Sie das Video starten, könnte dies Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy

Neugierig geworden?

Mehr Infos zum LoadRunner findet Sie hier!

 

Das Team

Auf der Suche nach der passenden

Kontaktperson für Ihr Anliegen? Hier

gelangen Sie zu einer Übersicht unseres Expertenteams. 

 

Veranstaltungen

Ob Kongressbesuch, Präsentation der eigenen Forschungsergebnisse oder die neuesten Papers -hier finden Sie einen Überblick!

Unsere Schwerpunkte

Funkkommunikation

  • 5G Campusnetze
  • Edge Computing 
  • mmWave
  • Digital Network Twin
  • Device to Device Communication

Regelungstechnik

  • Reglerkonzeptionierung- und Umsetzung
  • Zustandsschätzung und Bewegungsplanung 
  • Systemtechnische Modellierung für reale nicht-lineare Systeme
 

Robotik

  • Leistung / Thema 
  • Leistung / Thema 
  • Leistung / Thema 

Elektronik

  • Embedded Systems
  • Hardware Entwicklung / Hardwarenahe Softwareentwicklung
  • Mikrocontroller / Mikroprozessoren

Industrie: Enterprise-Labs und Industrieprojekte

Enterprise Labs und Industrieprojekte im Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML lassen Unternehmen und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aktiv zusammenarbeiten und in direkter Kooperation Innovationen »Made in Germany« umsetzen.

 

Enterprise-Labs

 

Industrieprojekte

Unsere Forschung: Forschungshallen und Forschungsumgebung

 

Forschungshallen

 

Forschungsprojekte