News-Archiv

zurück
  • Innovationspreis des Landes Nordrhein-Westfalen 2020 / 2020

    Prof. Michael ten Hompel mit Ehrenpreis des Landes NRW ausgezeichnet

    Pressemitteilung / 27. Oktober 2020

    Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, hat am 26. Oktober 2020 in Düsseldorf Prof. Dr. Dr. h. c. Michael ten Hompel, geschäftsführender Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML, mit dem Innovationspreis des Landes NRW in der Kategorie »Ehrenpreis« ausgezeichnet. Damit würdigt Pinkwart ten Hompels herausragende Beiträge für nachhaltige Veränderungen in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft.

    mehr Info
  • Logistik online dokumentieren und rechtssicher buchen: Fraunhofer IML stellt ersten Prototyp des »Blockchain Device« vor / 2020

    »Blockchain Device« schlägt neues Kapitel in der Logistik auf

    Pressemitteilung / 26. Oktober 2020

    Mit dem »Blockchain Device« präsentieren Dortmunder Wissenschaftler einen zukunftsweisenden Prototyp zur Überwachung temperaturempfindlicher Waren wie Lebensmittel, Medikamente oder Impfstoffe entlang weltweiter Lieferketten. Es ist die erste Geräteentwicklung des Europäischen Blockchain-Instituts und Prototyp einer Reihe Blockchain-basierter Entwicklungen made in NRW.

    mehr Info
  • Enterprise Labs / 2020

    Dachser und Fraunhofer IML setzen Forschungspartnerschaft fort

    Pressemitteilung / 20. Oktober 2020

    Enterprise Lab Center
    © Fraunhofer IML

    Das Fraunhofer IML und Dachser verlängern ihre Zusammenarbeit im Rahmen des DACHSER Enterprise Lab um weitere drei Jahre. Im Mittelpunkt der Partnerschaft stehen weiterhin Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit praktischem Anwendungsnutzen für das Dachser-Netz. Dazu zählen digitale Technologien wie Data Science und Künstliche Intelligenz (KI), RTLS (Real-Time Locating System), 5G und IoT (Internet of Things), autonome Fahrzeuge und adaptive Warehouse-Systeme.

    mehr Info
  • Fraunhofer-Wissenschaftscampus 2020 / 2020

    Karriere für Frauen in der Forschung

    Pressemitteilung / 06. Oktober 2020

    © fotogestoeber - stock.adobe.com

    Die Veranstaltung »Wissenschaftscampus« richtet sich an Studentinnen und -Absolventinnen der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Sie erhalten Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte, belegen Workshops und können sich über eine Karriere in der angewandten Forschung informieren. An der digitalen Veranstaltung, die vom 28. bis 30. September stattfand, beteiligte sich auch das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik.

    mehr Info
  • Startschuss für die operative Arbeit des Großprojekts: / 2020

    »Silicon Economy« will schnell Brücken in die Wirtschaft schlagen

    Pressemitteilung / 01. Oktober 2020

    © Fraunhofer IML

    Nur wenige Wochen nach der Übergabe des Förderbescheids für das Großforschungsprojekt »Silicon Economy Logistics Ecosystem« durch Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer fiel am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML der Startschuss für die operative Arbeit: Die Institutsleiter Prof. Michael ten Hompel und Prof. Michael Henke begrüßten Ende September Vertreter der Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen (BAV), darunter den projektverantwortlichen Fachre-ferenten Jürgen Dannen, zu einem ersten Austausch vor Ort in Dortmund.

    mehr Info
  • FTS-Fachtagung 2020 / 2020

    FTS-Fachtagung mit 220 Teilnehmern

    Pressemitteilung / 23. September 2020

    FTS-Fachtagung
    © Fraunhofer IML

    Am 23. September 2020 traf sich die FTS-Branche, um über die neuesten Entwicklungen im Bereich der Fahrerlosen Transportsysteme (FTS) zu diskutieren. In diesem Jahr fand die Veranstaltung aufgrund der Corona-Pandemie erstmals digital statt.

    mehr Info
  • Zukunftskongress Logistik – 38. Dortmunder Gespräche / 2020

    gapcharge gewinnt Digital Logistics Award 2020

    Pressemitteilung / 16. September 2020

    Gewinner DLA 2020
    © Fraunhofer IML

    Die Preisträger des Digital Logistics Awards 2020, eine der bedeutendsten Auszeichnungen in der Logistik-Start-up-Szene, stehen fest: Die Start-ups gapcharge, Boxwise und Everstox haben es auf die ersten drei Plätze des Wettbewerbs um die innovativsten digitalen Lösungen für die Logistik geschafft. Die Gewinner konnten im Rahmen des »Zukunftskongress Logistik – 38. Dortmunder Gespräche« am 16. September Preisgelder im Gesamtwert von 24 000 Euro entgegennehmen.

    mehr Info
  • Zukunftskongress Logistik – 38. Dortmunder Gespräche / 2020

    Formel 1 auf dem Hallenboden

    Pressemitteilung / 15. September 2020

    LoadRunner
    © Fraunhofer IML

    Mit dem »LoadRunner« hat das Fraunhofer IML eine neue Generation Fahrerloser Transportfahrzeuge (FTF) mit enormer Sortierleistung entwickelt. Dank hochverteilter Künstlicher Intelligenz und Kommunikation über 5G ist das High-Speed-Fahrzeug ein weltweiter Meilenstein in der Schwarmrobotik – und prädestinierter Schlüssel für die Transformation der Wirtschaft in eine Silicon Economy.

    mehr Info
  • Zukunftskongress Logistik – 38. Dortmunder Gespräche / 2020

    Wie die Transformation der Logistik mit Künstlicher Intelligenz gelingt

    Pressemitteilung / 15. September 2020

    Zuko2020 ten Hompel
    © Fraunhofer IML

    Unter dem Motto »Von der Revolution zur Transformation – mit Künstlicher Intelligenz in die Silicon Economy« beteiligten sich vom 15. bis 17. September 2020 über 1000 Teilnehmer am digitalen »Zukunftskongress Logistik – 38. Dortmunder Gespräche«. Dabei diskutierte die Logistikbranche über die Chancen und Herausforderungen einer neuen Plattformökonomie sowie über aktuelle Forschungsergebnisse und Beispiele aus der Praxis.

    mehr Info
  • Großprojekt »Silicon Economy Logistics Ecosystem« / 2020

    25 Millionen Euro für Silicon Economy

    Pressemitteilung / 15. September 2020

    Der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Andreas Scheuer hat dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML im Rahmen des »Zukunftskongress Logistik – 38. Dortmunder Gespräche« den Förderbescheid für das Großprojekt »Silicon Economy Logistics Ecosystem (SELE)« über rund 25 Millionen Euro digital übergeben. Mit dem Gegenentwurf zum Silicon Valley wird das Fraunhofer IML einer dezentralen und offenen Plattformökonomie in Deutschland und Europa zum Durchbruch verhelfen.

    mehr Info