Workshop  /  27.11.2019, 11.00-15.00 Uhr

Abschlussveranstaltung der ERFA-KV

Worum geht es?

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) geförderten Projekts ERFA KV fanden in fünf Regionen (Dortmund, Frankfurt a. M., Regenburg/ Nürnberg, Lausitz und Hamburg) zweimal jährlich Erfahrungsaustauschgruppen zum Kombinierten Verkehr mit verschiedenen Marktakteuren statt.

Über den Zeitraum des Workshops wurden diese Ziele gesetzt:

  • Erleichterung des Einstiegs in den KV, um die Vorteile des Kombinierten Verkehrs richtig zu nutzen
  • Identifikation von eigenen und gemeinsamen Verlagerungspotenzialen
  • Austausch mit und Lernen von anderen Unternehmen
  • Betrachtung von aktuellen, generellen und lokalen externen Einflüssen auf den KV
  • Entwicklung von gemeinsamen Verbesserungsvorschlägen