Start-in Factory ist online

Start-up Spirit für den Mittelstand

Aktuelles / 30. März 2020

Oft sind starre Prozesse der Grund, warum der deutsche Mittelstand bei der Digitalisierung noch nicht so weit ist, wie er sein könnte. Mehr denn je geht es heute aber darum, die Einführung neuer Technologien schnell und agil voranzutreiben. Hier setzt das neue Innovationskonzept „Start-in“ an. Start-ins sind Start-up-ähnliche Unternehmen im Unternehmen. Sie entwickeln neue digitale Produkte und Geschäftsmodelle außerhalb des Tagesgeschäfts, an einem eigenen Standort, inmitten eines einzigartigen Innovationsökosystems. Passend zum Innovationskonzept ist die neue Start-in Factory des Digital Hub Logistics nun online verfügbar. Sie begleitet Start-ins dabei, Innovation und Digitalisierung neu zu denken.

Um Unternehmen fit für die digitale Zukunft zu machen präsentiert die Start-in Factory eine einfach Formel: „Start-in = Start-up im Unternehmen“. Immer mehr Mittelständler setzen bereits auf eigenständige Digitalteams (Start-ins), die als „Unternehmen im Unternehmen“ die digitale Transformation vorantreiben. Die wichtigsten Erfolgsfaktoren sind dabei ein eigener Standort, ein eigens Budget, eigenes Personal, agiles Projektmanagement und Entscheidungsfreiheit bei einer engen Zusammenarbeit mit dem Mutterkonzern.

 

Für die Durchführung der digitalen Vorhaben bietet die Start-in Factory mit der professionellen Unterstützung interner und externer Experten aus dem wissenschaftlichen und unternehmerischen Umfeld Innovationsbausteine die bedarfsorientiert den unternehmensindividuellen Pfade Richtung Innovation begleiten. Das Start-in wird dabei von einem Innovationscoach betreut. „Im Zeitalter der Digitalisierung laufen Innovationsprozesse völlig anders ab, als gewachsene Unternehmen es gewohnt sind. Der Innovationscoach der Start-in Factory ist für uns deshalb der ideale Ideengeber und Sparringspartner“, erklärt Martin Lange vom Start-in der Beulco GmbH und Co. KG und Kunde der Start-in Factory. Außerdem bietet die Start-in Factory einen vollausgestatteten Co-Working Space für die Teams und eine Community aus Wissenschaft, Wirtschaft und Start-ups.

Neue Geschäftsmodelle, neue Produkte und ein verbesserter Servicegrad werden binnen kurzer Zeit erdacht, entwickelt und eingeführt. Die Start-ins, die bei der digitalen Transformation begleitet werden, kommen aus unterschiedlichen Branchen und verfolgen unterschiedliche Strategien. Neben Produktion, Logistik und Handel, stehen auch die Mobilität, Farm & Food und Finance im Fokus.