Prof. Dr. Michael Henke

Prof. Dr. Michael Henke ist Institutsleiter am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML und Inhaber des Lehrstuhls für Unternehmenslogistik (LFO) der Fakultät Maschinenbau der TU Dortmund. Außerdem fungiert er als Adjunct Professor for Supply Chain Management an der School of Business and Management der Lappeenranta University of Technology in Finnland.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen vor allem in den Bereichen Management der Industrie 4.0 und Plattformökonomie mit besonderem Fokus auf Blockchain und Smart Contracts, Financial Supply Chain Management und Supply Chain Risk Management, aber auch Einkauf, Logistik und Supply Chain Management. Hierbei nutzt er sowohl sein umfangreiches Wissen aus der Forschung als auch seine Erfahrung aus der unternehmerischen Praxis.

Michael Henke begann seine Karriere mit einem Studium zum Diplom-Ingenieur für Brauwesen- und Getränketechnologie an der TU München. Im Anschluss promovierte und habilitierte er an der TU München an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Während und nach der Habilitation arbeitete er für die Supply Management Group SMG in St. Gallen. Von 2007 bis 2013 forschte und lehrte Michael Henke als Professor an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht.

Bücher

2018:

Stemmer, J.; Henke, M. (Hrsg.):
Beitrag zum Supply-Chain-orientierten Angebotsprozess im
Anlagenbau.
- 1. Aufl. - Dortmund : Verl. Praxiswissen, 2018
. - 255 S. - (Supply Chain Management)
Zugl.: TU Dortmund, Fakultät Maschinenbau, Diss., 2018
ISBN 978-3-86975-136-8

Schmidt, Michael; ten Hompel, M. (Hrsg.); Henke, M. (Hrsg.):
Distribution center design process : ein systemtechnikorientiertes
Vorgehensmodell zur Konzeptplanung von Logistikzentren
XIV, 219 S., 2018

 

2017:

Kuhn, A.; Henke, M. (Projektleitung):
Kollaboration als Schlüssel zum erfolgreichen Transfer
von Innovationen: Handlungsempfehlungen für Forschung und Entwicklung

(acatech POSITION)
München, Herbert Utz Verl. 2017
978-3-8316-4617-3

Kuhn, A.; Henke, M. (Projektleitung):
Kollaboration als Schlüssel zum erfolgreichen Transfer
von Innovationen: Analyse von Treibern und Hemmnissen in der Automobillogistik

(acatech STUDIE)
München, Herbert Utz Verl. 2017
9798-3-8316-4618-0

(...)

weitere Bücher

Vorträge

2018:

Henke, M.:
Urbane Logistik in Deutschland & China
Urban China Lunch, 12.11.2018, Berlin

Henke, M.
Industry 4.0 & Its Impact on Competences in Procurement 2022
IFPSM -  International Federation of Purchasing and
Supply Management, 28.09.2018, Finlandia Hall, Helsinki

Henke, M.:
Blockchain Technology for an inclusive Supply Chain Finance
approach

ISCF - The Supply Chain Finance Technology
Event, 21.09.2018, Frankfurt

Henke, M.:
Entmystifizierung eines Hypes - Chancen und Anwendungsfelder
der Blockchain-Technologie im Mittelstand

ISM-Fachtagung – Digitalisierung – Herausforderungen für
den Mittelstand, 06.11.2018, Dortmund

Henke, M.; Parlings, M.:
Management der Industrie 4.0 in der Umsetzung im Mittelstand
Zukunftskongress Logistik - 36. Dortmunder Gespräche
Dortmund 11.09.2018

 

(...)

weitere Vorträge

Beiträge in Zeitschriften, Büchern und Proceedings

2018:

Niehues, St.; Berger, L.; Henke, M.:
Additive Manufacturing in Supply Chains -
The Future of Purchasing Processes

In: The Road to a Digitalized Supply Chain Management; Proccedings of the
Hamburg International Conference of Logistics (HICL) - 25
2018, S. 79-95
DOI: 10.15480/882.1792
ISBN: 978-3-746765-35-8

Henke, M.:
Blockchain - Von Supply Chain Finance über Smart Payment
bis zu Smart Contracting

In: https://www.de-hub.de/blog/d/blockchain-von-supply-chain-finance-ueber-smart-payment-bis-zu-smart-contracting/
2018, 6 S.

Henke, M.; Parlings, M.; Scherer, B.:
Digitale Logistik
In: Jahrbuch Logistik 2018
2018, S. 40-43

(...)

weitere Beiträge

 

Ämter und Mitgliedschaften

  • President International Purchasing and Supply Education and Research Association (IPSERA)
  • Gründungs- und Vorstandsmitglied Supply Chain Finance (SCF) Community
  • Mitglied im Direktorium der Fraunhofer Academy
  • Sprecher des Vorstands der Graduate School of Logistics, Dortmund
  • Vereinsvorstand Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftsinstitutionen Dortmund (windo e.V.) 
  • Mitglied im World Trade Board
  • Mitglied im Beirat von The Beyond Group AG
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats für den Einkauf der Deutschen Bahn
  • Mitglied im Beirat des Wissenschaftsmagazins mundo
  • Mitglied des Beirats Bundesverband Deutsche Startups e.V.
  • Mitglied in der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.
  • Mitglied im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. 
  • Mitglied im International Supply Chain Risk Management Network (ISCRiM)