Prof. Dr. Michael Henke

Prof. Dr. Michael Henke ist Institutsleiter am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML und Inhaber des Lehrstuhls für Unternehmenslogistik (LFO) der Fakultät Maschinenbau der TU Dortmund. Außerdem fungiert er als Adjunct Professor for Supply Chain Management an der School of Business and Management der Lappeenranta University of Technology in Finnland.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen vor allem in den Bereichen Management der Industrie 4.0 und Plattformökonomie mit besonderem Fokus auf Blockchain und Smart Contracts, Financial Supply Chain Management und Supply Chain Risk Management, aber auch Einkauf, Logistik und Supply Chain Management. Hierbei nutzt er sowohl sein umfangreiches Wissen aus der Forschung als auch seine Erfahrung aus der unternehmerischen Praxis.

Michael Henke begann seine Karriere mit einem Studium zum Diplom-Ingenieur für Brauwesen- und Getränketechnologie an der TU München. Im Anschluss promovierte und habilitierte er an der TU München an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Während und nach der Habilitation arbeitete er für die Supply Management Group SMG in St. Gallen. Von 2007 bis 2013 forschte und lehrte Michael Henke als Professor an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht.

Bücher

2020:

Beck, M.; Kramer, D.; Hermanski, Ph.; Prasse, Chr.;
ten Hompel, M. (Hrsg.); Henke, M. (Hrsg.); Clausen, U. (Hrsg.):
Digitale Transformation im Mittelstand : wie Start-Ins den
Innovationsprozess verändern

(Future Challenges in Logistics and Supply Chain Management; 13)
DOI: 10.24406/IML-N-582833, 24 S.; 2020

2019:

Bauernhansl, Thomas (Hrsg.); (...); Ten Hompel, Michael (Hrsg.);
Wolperdinger, Markus (Hrsg.):
Biointelligenz : Eine neue Perspektive für nachhaltige
industrielle Wertschöpfung : Ergebnisse der Voruntersuchung
zur biologischen Transformation der industriellen
Wertschöpfung.

1. Aufl. - Stuttgart: Fraunhofer Verl., 2019. - 96 S.
ISBN 978-3-8396-1433-4



(...)

weitere Bücher

Vorträge

2020:

Henke, M.:
Blockchain und Smart Contracts am Fraunhofer IML
RTB Workshop „Smart Contracts & Blockchain“, 07.02.2020, Dortmund

Henke, M.:
Wie verändern neue Technologien - künstliche Intelligenz,
Blockchain, etc. die Wertschöpfungskette im Einkauf ?

Daimler Procurement Summit, 31.01.2020,Untertürkenheim

Henke, M.:
Wertschöpfungsbeitrag der Logistik für die Industrie : im Zeitalter von Industrie 4.0, Blockchain und KI
Vertriebstagung Keller und Kalmbach, 24.01.2020, Hilpoltstein

Henke, M.:
GSofLog Neujahrsempfang 2020
Neujahrsempfang 2020 Jubiläumsjahr 10 Jahre GSofLog
23.01.2020, Dortmund

(...)

weitere Vorträge

Beiträge in Zeitschriften, Büchern und Proceedings

2020:

Legenvre, H.; Henke, M.; Ruile, H.:
Making sense of the internet of things on Purchasing and
Supply Management: A tension perspective

In: Journal of Purchasing and Supply Management
Jg. 26; H.1; 2020, S. 1-14
https://doi.org/10.1016/j.pursup.2019.100596


(
...)

weitere Beiträge

 

Ämter und Mitgliedschaften

  • President International Purchasing and Supply Education and Research Association (IPSERA)
  • Gründungs- und Vorstandsmitglied Supply Chain Finance (SCF) Community
  • Mitglied im Direktorium der Fraunhofer Academy
  • Sprecher des Vorstands der Graduate School of Logistics, Dortmund
  • Vereinsvorstand Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftsinstitutionen Dortmund (windo e.V.) 
  • Mitglied im World Trade Board
  • Mitglied im Beirat von The Beyond Group AG
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats für den Einkauf der Deutschen Bahn
  • Mitglied im Beirat des Wissenschaftsmagazins mundo
  • Mitglied des Beirats Bundesverband Deutsche Startups e.V.
  • Mitglied in der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.
  • Mitglied im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. 
  • Mitglied im International Supply Chain Risk Management Network (ISCRiM)