Textillogistik-Forum 2019

Logistik für Textilien – Textilien für die Logistik

Pressemitteilung / 14.3.2019

Am 14. März 2019 trafen sich über 40 Firmenvertreter der Textil- und Logistikbranche zum ersten Textillogistik-Forum im Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML in Dortmund. Unter dem Motto »Logistik für Textilien – Textilien für die Logistik« informierten sie sich über aktuelle Trends und innovative Entwicklungen in der Logistik sowie im Bereich Textilien.

Bei einem Programm aus Fachvorträgen, Diskussionen, Innovations-Pitches sowie einer Besichtigung der Forschungslabore des Fraunhofer IML konnten die Teilnehmer neue Impulse für die Praxis mitnehmen. Neben einem Überblick über aktuelle Themen aus den Arbeitsfeldern des Center Textillogistik wurde bei den Innovations-Pitches ein Schwerpunkt auf das Thema Maschinelles Lernen gelegt.

Prof. Dr. Markus Muschkiet, Leiter des »Center Textillogistik«, stellt den Austausch zwischen den Unternehmen und der Wissenschaft in den Vordergrund: »Es freut mich, dass das erste Textillogistik-Forum so positive Resonanz gefunden hat. Das Networking und die Kombination der Vorträge leisten einen Mehrwert für die Textilwirtschaft und machen dieses Event einzigartig in der Branche.«

Neben Vorträgen von den Mitarbeitern des Center Textillogistik gab es auch zwei Gastredner im Forum: Uwe Schöbel von der Dolezych GmbH & Co. KG bot den Teilnehmern einen Überblick, wie sich Textilien in logistische Prozesse integrieren lassen. Dr. Sascha Feldhorst von der MotionMiners GmbH erweiterte zudem das forschungsnahe Programm mit der Vorstellung einer Software, die es Unternehmen ermöglicht, eigenständige manuelle Arbeitsprozesse im Hinblick auf Effizienz und Ergonomie zu analysieren und optimieren.

Das nächste Textillogistik-Forum wird im Herbst 2019 am Standort der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach stattfinden.

 

Über das »Center Textillogisik«

Das neu gegründete Center Textillogistik ist Innovationstreiber für die Textilindustrie und wurde 2018 in Kooperation mit der Hochschule Niederrhein und dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML gegründet. Leiter des Centers ist Prof. Dr. Markus Muschkiet, Professor für Textillogistik am Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein. Das Ziel besteht darin, die Themenkomplexe Logistik und Textil zusammenzubringen. Dafür nutzt das Center Textillogistik die Kompetenz des Fraunhofer IML für das Thema Logistik und die Kompetenz des Fachbereichs Textil- und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein für das Thema Textilien.