Künstliche Intelligenz

Kompetenzzentrum Maschinelles Lernen Rhein-Ruhr eröffnet

Pressemitteilung / 23.1.2019

Mit dem Kompetenzzentrum Maschinelles Lernen Rhein-Ruhr (ML2R) ist es gelungen, einen von vier deutschen Knotenpunkten für Spitzenforschung und Transfer im Bereich der Künstlichen Intelligenz in Nordrhein-Westfalen zu etablieren. Mit seinen Standorten in Bonn, Sankt Augustin und Dortmund stärkt das Kompetenzzentrum nicht nur den Forschungs- und Innovationsstandort Nordrhein-Westfalen – ML2R steht auch für die Forschungsexzellenz der gesamten Region im Bereich der Digitalisierung, insbesondere der Künstlichen Intelligenz, von der die Unternehmen und die Menschen in NRW in Zukunft noch stärker profitieren sollen. Am 23. Januar 2019 wurde das Kompetenzzentrum in Dortmund offiziell eröffnet.

Das Programm der Auftaktveranstaltung bot Einblicke in das Innovationspotenzial des Maschinellen Lernens, gerade auch in Nordrhein-Westfalen. Nach einleitenden Grußworten, u. a. durch die Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Isabel Pfeiffer-Poensgen, und der Vorstellung des Kompetenzzentrums selbst, präsentierten international renommierte Wissenschaftler den aktuellen Stand der Forschung und gaben einen Ausblick auf die Zukunft. Anschließend ging es um die Anwendung in der Praxis: In Impulsvorträgen zeigten Unternehmen, wie sie die Technologie schon jetzt erfolgreich einsetzen. Die Teilnehmer hatten zudem Gelegenheit zum Besuch einer Innovations-Show, auf der Unternehmen aus der Region spannende Lösungen des Maschinellen Lernens vorstellten.

Über das ML2R

Das Kompetenzzentrum Maschinelles Lernen Rhein-Ruhr ist einer von vier bundesweiten Knotenpunkten, um die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz und des Maschinellen Lernens in Deutschland auf ein weltweit führendes Niveau zu bringen. So gestaltet es Deutschlands Zukunft aktiv mit und trägt zur Sicherung der digitalen Souveränität unseres Landes bei. Denn im Maschinellen Lernen steckt der Schlüssel für intelligente Produkte, neue Geschäftsmodelle und Vorsprung im internationalen Wettbewerb.                                                     

Das ML2R verbindet Pionier-Institutionen der Forschung zum Maschinellen Lernen in Deutschland: die Technische Universität Dortmund, das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS in Sankt Augustin, die Universität Bonn sowie das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML in Dortmund.

Weitere Informationen: https://www.ml2r.de/