Fahrerlose Transportsysteme

FTS-Fachtagung 2018

Pressemitteilung / 26.9.2018

Unter dem Motto »FTS auf der Überholspur – Bodenständig in die Zukunft« bot die FTS-Fachtagung 2018 aufschlussreiche Einblicke in die FTS-Praxis.

Ganz nach der Devise »Aus der Praxis – für die Praxis« berichteten Anwender und Betreiber in einzelnen Vorträgen über ihre Erfahrungen mit Fahrerlosen Transportsystemen. Ob Metallverarbeitung, Lebensmittelherstellung oder Elektronikfertigung: Die vorgestellten Anwendungen stammen aus ganz unterschiedlichen Branchen und machen einmal mehr deutlich, wie vielseitig einsetzbar die FTS-Technologie ist.

Neben den Fachvorträgen erwartete die Teilnehmer auch eine von Dr. Günter Ullrich, Leiter des VDI Fachausschusses FTS, moderierte Podiumsdiskussion zum Thema »Schlüsselfaktoren für erfolgreiche FTS-Projekte«.

Darüber hinaus stellten sich über 25 Firmen aus ganz unterschiedlich Bereichen der FTS-Branche in der begleitenden Fachausstellung vor. So konnten sich die Teilnehmer über die neuesten Entwicklungen informieren und miteinander ins Gespräch kommen.

Die FTS-Fachtagung wurde 1991 vom VDI-Fachausschuss FTS ins Leben gerufen, der zusammen mit dem Forum-FTS der fachliche Träger der Veranstaltung ist. Seit 2012 hat das Fraunhofer IML die Organisation übernommen; davor waren die Universitäten Hannover und Duisburg Austragungsorte der Fachtagung.  

Weitere Informationen unter: www.fts-fachtagung.org.