TMS Auswahlberatung

Marktrecherche und Ausschreibungsunterstützung für TMS (Transport-Management-Software)

Die Auswahl eines geeigneten Instrumentes zur Planung von multimodalen Transporten ist für Verlader wie auch für Logistikdienstleister eine große Herausforderung. Nicht nur, dass diese Nutzergruppen verschiedene Anforderungen an die Software haben, auch die am Markt befindlichen Systeme haben unterschiedliche Stärken und Schwächen und sind für die unterschiedlichen Nutzer auch auf Grund der IT-Architektur und Integrationsmöglichkeiten nicht alle gleichermaßen geeignet.

Somit müssen die angebotenen Funktionen der potentiellen Systeme mit den Anforderungen der Anwender in Einklang gebracht werden. Dies funktioniert nur, wenn die Anwender einen detaillierten Anforderungskatalog an die zukünftigen Prozesse aufstellen und diesen mit den Funktionen der Systeme möglichst vieler Anbieter abgleichen. Da dies eine enorme Aufgabe ist, bei der nicht nur die eigenen Anforderungen ganz klar definiert sein müssen, sondern auch eine Kenntnis über den Markt der Transport Management Software (TMS) vorausgesetzt wird, bietet die Abteilung Verkehrslogistik des Fraunhofer IML bei der Auswahl der richtigen Software eine Unterstützung an. In mehreren Projekten wurden so bereits für Automobilhersteller, Logistikdienstleister und zuletzt für einen großen Röhrenhersteller ein geeignetes TMS ausgewählt.

Grundlage für diese Softwareauswahl sind unsere fundierte Kenntnis über die am Markt befindlichen Systeme, basierend auf einer kontinuierlichen Marktstudie, unser Prozesswissen und die Logistikkenntnisse, um für jedes einzelne Unternehmen einen individuellen Anforderungskatalog aufzustellen. Somit wird gewährleistet, dass wir zusammen mit den Anwendern immer die bestmögliche Software auswählen.