Projekte am Fraunhofer IML - Health Care Logistics

Projekt: Neukonzeption Lager Reha-Artikel

Neukonzeption des Reha-Hilfsmittel-Poollager – Sanimed GmbH, Ibbenbüren

Die Handelsgesellschaft Sanimed GmbH aus Ibbenbüren ist eine Tochtergesellschaft der Paul Hartmann AG und tritt mit dem Ziel einer optimalen ambulanten Patientenversorgung als bundesweiter Vermarkter hochwertiger Home-Care-Produkte für Reha-Artikel, Pflege- und Medizinprodukte  auf.

Aufgrund der expandierenden Geschäftstätigkeit der Sanimed Gmbh war es Aufgabe der Abteilung »Health Care Logistics« das bestehende Zentrallager für die Reha-Artikel hinsichtlich der Prozesse und Kapazitäten zu bewerten und zu optimieren.

Vor diesem Hintergrund wurde eine Analyse und Konzeptionierung durchgeführt, mit der Zielsetzung die Leistungsfähigkeit in den Modulen Lagerorganisation, bedarfsgerechte Warenvereinnahmung, Kommissionierung und Versorgung zu optimieren.
Dieses beinhaltet folgende Teilziele:

  • Analyse und Bewertung der aktuellen Ist-Situation,
  • Entwicklung effizienter Prozesse unter den gegeben Rahmenbedingungen,
  • Entwicklung von Einlagerungsstrategien einer neuen Lagerstruktur,
  • Entwicklung eines alternativen Lagerlayouts in dem gestehenden Gebäuden,
  • Bewertung des aktuellen und des alternativen Lagerlayouts und
  • Durchführung einer Ist- und Soll-Prozesskostenrechnung für die innerbetrieblichen Abläufe.

Im Ergebnis konnte der Sanimed GmbH konkrete Handlungsempfehlungen zur Reorganisation der Lagerprozesse und Maßnahmen zur Kapazitätssteigerung übergeben werden.