Mobilität und Umwelt

kolula SUP

Onlinebasierte Evaluation zur Identifikation von Potentialen und Hürden bei der Weiterentwicklung einer digitalisierten Vermietung von Stand-Up-Paddle-Boards

Das Start-Up-Unternehmen Ermisch & Bredow UG hat sich auf die automatisierte Vermietung von Stand-Up-Paddle-Boards, bekannt unter dem Namen kolula, spezialisiert. Das Fraunhofer IML, Projektzentrum »Verkehr, Mobilität und Umwelt« in Prien am Chiemsee wurde im Herbst 2019 beauftragt, das Geschäftsmodell im Rahmen einer onlinebasierten Datenerhebung bei geeigneten Akteuren zu evaluieren.

 

Inhalte der Datenerhebung waren sowohl Fragestellungen hinsichtlich des Wassersportangebotes und der Stand-Up-Paddling-Möglichkeiten in der jeweiligen Umgebung, als auch die Analyse des Geschäftsmodells eines digitalisierten SUP-Verleihs sowie die Einschätzung der Akzeptanz bisher potentieller Kooperationsmöglichkeiten. Im Rahmen des Projektes wurden Meinungsbilder unterschiedlicher Akteure in Hinsicht auf das Geschäftsmodell als auch im Hinblick auf die allgemeine Akzeptanz digitaler Tourismuslösungen bzw. einzelner digitalen Funktionen ermittelt und mögliche Ansatzpunkte zur Weiterentwicklung des Unternehmens identifiziert. 

Mehr Informationen zu kolula SUP unter https://www.kolula.com/