Bewertung des Logistikstandortes Dortmund

Qualitativer Vergleich der Logistikstandorte Dortmund, Duisburg und Hamburg

Die Gazeley Germany GmbH ist Tochter der Gazeley Limited, einem der führenden Unternehmen für die Entwicklung von nachhaltigen Logistikimmobilien und Distributionsparks. Das Unternehmen kann auf Erfahrung aus der Erschließung von über 5 Million qm Logistikflächen weltweit zurückblicken. Die Wal-Mart-Tochter verfügt über ein Netzwerk von Logistikparks an strategischen Standorten rund um den Globus. In Deutschland, England, Frankreich, Belgien, sowie in Italien und Spanien wurden bereits 14 dieser Logistikparks entwickelt.

Für Deutschland sieht Gazeley weiteres Potenzial zur Entwicklung von Projekten in der Nähe von Ballungsräumen. Am Standort Dortmund steht Gazeley in Verhandlungen mit Eigentümern diverser Grundstücke, welche durch den Strukturwandel der früheren Kohle- und Stahlregion für eine Nachfolgenutzung zur Verfügung stehen. Die Region ist in Bezug auf Größe, Flächenbeschaffenheit, Lage und infrastrukturelle Anbindung einer der interessantesten Standorte für die Neuansiedlung von Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen.

Für die profitable Vermarktung der Fläche sind logistische, standortrelevante und marktbezogene Charakteristika von Interesse, welche Hinweise auf die Rendite der Entwicklung eines Logistikparks geben und somit eine Entscheidungsrelevanz für Investoren besitzen. Diese Merkmale sollen in einem „Entscheiderpapier“ für Investoren zur Vermarktung der Fläche zusammengefasst und im Vergleich zu Wettbewerbsstandorten gegenübergestellt und bewertet werden. Auf diese Weise steht Gazeley eine Standort-Bewertung für den Logistik- Standort Dortmund im Vergleich zu Wettbewerbs-Regionen zur Verfügung.
Um die Vor- und Nachteile der einzelnen Alternativen zu verdeutlichen, vergleicht die vorliegende Studie die drei Standorte Hamburg, Duisburg und Dortmund anhand eines Scoring-Modells, das insgesamt 24 Faktoren umfasst. Diese werden zu den fünf Themengebieten »Logistik & Infrastruktur«, »Allgemeine Standortmerkmale «, »Marktdaten zur Nachfrage logistiknaher Immobilien«, »Personal & Ausbildung« sowie »Energie & Umweltschutz « aggregiert und entsprechend ihrer Relevanz gewichtet. Der Fokus liegt dabei auf Gewerbe- bzw. Industrieflächen mit einer Größe von ca. 80.000 qm.

Der Standort Dortmund setzt sich mit knappem Vorsprung vor dem Wettbewerber logport aus Duisburg durch. Hamburg leidet insbesondere unter einem Mangel an geeigneten Flächen in der relevanten Größenordnung und landet damit auf dem dritten Rang.
Die Flächen im Ruhrgebiet profitieren insbesondere von einem enormen Einzugsgebiet mit 60 Millionen Konsumenten, die innerhalb von drei Stunden über die Straße erreichbar sind, einer aktiven Förderung durch die Politik im Zuge des Strukturwandels sowie einer exzellenten Verkehrsinfrastruktur.
Diese Konstellation sorgt dafür, dass ein potentielles Investment in Dortmund unter der gegebenen Marktsituation das höchste Renditepotenzial aufweist.


Gazeley Germany GmbH

Frankfurt am Main

 

  • gazeley.com