Forschung

Forschungsprojekt in der Abteilung Informationslogistik und Assistenzsysteme

Im Sinne des technologischen Wandels ergeben sich stetig neue Forschungsmöglichkeiten. Die ,,Abteilung Informationslogistik und Assistenzsysteme" hat sich auf den Bereich der logistischen Assistenzsysteme (LAS) spezialisiert und erarbeitet innovative Möglichkeiten, um die Komplexität der Informationslogistik zu beherrschen. 

Nachfolgend finden Sie Informationen zu den aktuellen Forschungsprojekten. 

LEGOLAS

LegoLAS ist ein Planungsassistenzssystem, welches die cyber-physischen Produktions- und Logistikmodule einer Produktionsanlage abbildet. Als virtueller Zwilling der Anlage können verschiedenste Szenarien in der Produktion simuliert und bewertet werden.

Recht-Testbed

Dieses Projekt beschäftigt sich mit automatisierten Vertragsabschlüssen zwischen Maschinen. Es werden Testumgebung für Geschäfte in Wertschöpfungsnetzwerken entwickelt und Handlungsempfehlungen zu neuen rechtlichen Standards ausgearbeitet. 

MIDIH

Durch das Projekt werden die Bereiche der Cyber-Physical-Systems (CPS) und Internet of Things (IoT) in Fertigungsprozessen erforscht, um einen "One-Stop-Shop" von Dienstleistungen zu entwickeln. 

IDS

Umsetzung smarter Services, innovativer Leistungsangebote und automatisierter Geschäftsprozesse. Einen sicheren Datenraum zu schaffen, der Unternehmen die souveräne Bewirtschaftung ihrer Datengüter ermöglicht.