Das Fraunhofer IML bei der IHMSC 2020

IHMSC 2020 (digital)

28. August 2020

Aufgrund der durch COVID-19 bestehenden Einschränkungen fand die 13. IHMSC (International Conference on Intelligent Human-Machine Systems and Cybernetics) dieses Jahr digital statt. Die zweitägige Konferenz (22. - 23. August) für intelligente Mensch-Maschinen-Systeme und -Kybernetik bot auch dieses Jahr die Möglichkeit für den Austausch von Forschungsergebnissen, Ideen und Anwendungserfahrungen zwischen Forschern und Praktikern.

Michael Folka hatte die Möglichkeit seine Arbeit »Explorative Study of a Brain-Computer Interface for Order Picking Tasks in Logistics«, die er gemeinsam mit Jana Jost und Thomas Kirks erstellt hat, vorzustellen. In ihrem Beitrag haben sie eine AGV-Steuerung erstellt und getestet, um anschließend die Benutzererfahrungen einer Gehirn-Computer-Schnittstelle in einem logischen Szenario bewerten zu können.

Paper: Explorative Study of a Brain-Computer Interface for Order Picking Tasks in Logistics