Feierliche Vorstellung und Einweihung des Forschungs- und Anwendungszentrums

neues Forschungs- und Anwendungszentrum

Rückblick / 10.7.2018

Am 10.07.2018 wurde am Fraunhofer IML die neue Forschungs- und Anwendungshalle des Innovationslabors für Hybride Dienstleistungen in der Logistik offiziell eröffnet, welches in Kooperation mit der TU Dortmund (FIA und sfs) durchgeführt wird.

Zahlreiche Gäste, darunter der Oberbürgermeister der Stadt Dortmund Ullrich Sierau, die TU-Rektorin Prof. Dr. Dr. h.c. Ursula Gather, der Vorstand der Fraunhofer-Gesellschaft e.V. Prof. Dr. rer. nat. Georg Rosenfeld und die Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek kamen zu den Feierlichkeiten und ließen es sich nicht nehmen, ein paar passende Worte zur Eröffnung zu finden.

„Wir haben das Innovationslabor hier errichtet, weil wir auf Ihren Mut, Ihre Kreativität und Leistungskraft hier in Dortmund setzen und das soll nicht nur ein Erfolgsfaktor für diese Region, sondern für ganz Deutschland sein. Denn Logistik gewinnt als Schlüsseldisziplin für uns als Exportnation stetig an Bedeutung.“

Anja Karliczek
Bundesministerin für Bildung und Forschung

Neben zahlreichen Grußworten und Zukunftsausblicken zeigten wir unseren Gästen natürlich auch unsere derzeitigen Demonstratoren – unter anderem EMILI und ihr modulares Interaktionsmodul.