AutoID-Technologien

Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML

© Lara Nachtigall - Fotolia.com

Leistungsangebot

Von der Forschung in die Industrie

Die Identifikation von Objekten, wie Maschinen, Komponenten, Verpackungen oder Ladungsträgern, spielt eine wichtige Rolle bei der Automatisierung von Prozessen und der Beschleunigung von Informationsflüssen. Am Fraunhofer IML entwickeln wir individuelle AutoID-Konzepte und bieten Lösungen, die in der industriellen Praxis anwendbar sind. Dabei nutzen wir am Markt verfügbare und ausgereifte Technologien (Barcode, RFID, Lokalisierung), die eine schnelle Umsetzung möglich machen.
Dynamisch, innovativ und mit kreativer Lösungskompetenz – unser Know-how entspringt aus den unterschiedlichsten Disziplinen: Wir sind Informatiker, Logistiker, Ingenieure und Ökonomen. Diese enge, interdisziplinäre Zusammenarbeit macht unser Team zu herstellerunabhängigen Experten auf dem Gebiet der Logistik von morgen.

Unser Team

  • Dipl.-Inform. Martin Fiedler

    Leiter AutoID-Technologien

    Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik

    Joseph-von-Fraunhofer-Str. 2-4
    44227 Dortmund

    • Telefon +49 231 9743-231
    • Fax +49 231 9743-77-231
  • Dipl.-Logist. Marco Freund

    Leiter openID-center

    Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik

    Joseph-von-Fraunhofer-Str. 2-4
    44227 Dortmund

    • Telefon +49 231 9743-266
    • Fax +49 231 9743-77 266
  • Dipl.-Inf. Benedikt Mättig

    Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik

    Joseph-von-Fraunhofer-Str. 2-4
    44227 Dortmund

    • Telefon +49 231 9743-270
    • Fax +49 231 9743-77-270
  • M. Sc. Philipp Wrycza

    Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik

    Joseph-von-Fraunhofer-Str. 2-4
    44227 Dortmund

    • Telefon +49 231 9743-695
    • Fax +49 231 9743-77-695

Social Bookmarks