Teilnehmertreffen am 27. Oktober 2016

WMS-Anbieter gehen neue Wege mit warehouse logistics

Pressemitteilung / 22.9.2016

Unter dem Motto »MIT WAREHOUSE LOGISTICS NEUE WEGE GEHEN« kommen am 27. Oktober 2016 am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML in Dortmund die Teilnehmer von »warehouse logistics« zusammen, einer der weltweit größten Datenbanken für Warehouse-Management-Systeme.

Das »Team warehouse logistics« lädt die Teilnehmer der WMS-Datenbank zum 16. Mal nach Dortmund ein. Neben Vorträgen zu aktuellen Logistikthemen und Innovationen besteht die Möglichkeit, an Diskussionsrunden teilzunehmen und gemeinsam die Zukunft des Warehouse Managements zu gestalten. Zusätzlich ist eine themenspezifische Führung durch aktuelle Forschungsprojekte des Fraunhofer IML geplant.

Neben den jährlichen Validierungen der teilnehmenden Warehouse-Management-Systeme bei den Anbietern vor Ort stellt das Teilnehmertreffen einen festen Bestandteil zum Austausch innerhalb der Community dar. »Die Teilnahme an der WMS-Validierung ist für uns zu einem festen Bestandteil geworden. Dabei schätzen wir neben dem offenen Branchenaustausch auf Teilnehmertreffen auch die hohen qualitativen Validierungskriterien, die sich in der Produktentwicklung wie auch im Vertrieb positiv bemerkbar machen«, erklärt etwa Michael Ahnemann, Vertriebsleiter der KBU-Logistik GmbH.

Entsprechend der positiven Rückmeldungen der vergangenen Jahre erhalten die Teilnehmer im Rahmen des World-Cafés erneut die Chance, sich gemeinsam über Meinungen und Ideen auszutauschen. Ein Resultat, das das World-Café bereits hervorgebracht hat, ist der 2014 veröffentlichte WMS-Projektleitfaden für eine erfolgreiche Einführung eines Warehouse-Management-Systems. Erstmalig im Rahmen der »Go-Live-Strategie« beim World-Café 2012 diskutiert, wurde der WMS-Projektleitfaden ein Jahr später gemeinsam ausgearbeitet und in die Plattform integriert. Die Themen des World-Cafés orientieren sich an dem diesjährigen Motto »MIT WAREHOUSE LOGISTICS NEUE WEGE GEHEN«.

Das Teilnehmertreffen findet am Donnerstag, 27. Oktober 2016, von 9:00 bis 17:00 Uhr im Fraunhofer IML in Dortmund statt. Anmeldungen können per Post, per Fax, über warehouse-logistics.com oder über die unten genannte E-Mail-Adresse erfolgen. Für Teilnehmer der WMS-Datenbank ist die Veranstaltung kostenlos.

 

Weitere Informationen unter:

http://www.warehouse-logistics.com

 

Ansprechpartner:

Kira Schmeltzpfenning & Björn Krämer

Telefon: +49 (0) 231/9743-214

Telefax: +49 (0) 231/9743-162

E-Mail: marketing@warehouse-logistics.com