Überblick über WMS-Markt 2016

Fraunhofer IML veröffentlicht »WMS Marktreport«

Pressemitteilung / 7.12.2016

Mit dem »WMS MARKTREPORT KOMPAKT 2016« setzt das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML seine Untersuchungsreihe über die aktuellen Trends und Entwicklungen des Marktes von Warehouse-Management-Systemen (WMS) fort und aktualisiert die wesentlichen Erkenntnisse aus dem Jahr 2014.

Im Zeitalter der Digitalisierung und des E-Commerce rückt die Informationstechnologie in der Logistik immer stärker in den Fokus. Warehouse-Management-Systeme zur Steuerung, Kontrolle und Optimierung von Lager- und Distributionssystemen bestimmen die Effizienz einer schlanken Logistik im Unternehmen. Als eine übersichtliche und transparente Zusammenfassung präsentiert der »WMS MARKTREPORT KOMPAKT 2016« eine Analyse des aktuellen Markts von Warehouse-Management-Systemen und gibt mit seiner Gesamtdarstellung einen ausführlichen Überblick über die wesentlichen Erkenntnisse der Trends und Entwicklungen auf dem Markt.

Der Themenbereich »DER WMS-MARKT« liefert dabei detaillierte Informationen über den Ist-Zustand, die Entwicklungen und die Trends im Hinblick auf Anbietertypen, Marktpräsenz der WMS-Anbieter, Umsatzverteilungen in der DACH-Region, Partnerschaften, Erfolgsfaktoren, Internationalisierung sowie Mitarbeiterzahlen. »DAS STANDARD-WMS« geht auf die Definition und Abgrenzung des Warehouse-Management-Systems ein und wird durch Informationen zum Funktionsumfang, Entwicklungsschwerpunkten, Budgets, Standardsoftware, Lizenzmodellen und Stärken eines WMS ergänzt. Außerdem stellt der Themenbereich »DAS WMS-PROJEKT« Details zu Anzahl und Verteilung der WMS-Projekte, den WMS-Kunden, eingesetzten Technologien und Datenbanken, dem Branchenfokus der WMS-Anbieter sowie Zielen und Herausforderungen bei der Einführung eines WMS vor.

Das Fraunhofer IML betreibt mit warehouse-logistics.com seit über 15 Jahren eine der weltweit führenden Plattformen zum Vergleich von Warehouse-Management-Systemen und analysiert als kontinuierliche Langzeitstudie einen Großteil der marktbestimmenden Faktoren. Mit der Teilnahme fast aller relevanten WMS-Anbieter bietet die Plattform umfangreiche Informationen über den aktuellen Status bei Forschung und Entwicklung und allgemeinen Markt- und Branchentrends.

Der »WMS MARKTREPORT KOMPAKT 2016« steht nach vorheriger Registrierung als kostenloser Download unter folgendem Link zur Verfügung: http://www.warehouse-logistics.com/152/1/white-paper.html.

 

 

 

Fachliche Ansprechpartner:

Björn Krämer & Kira Schmeltzpfenning
Telefon: +49 (0) 231/9743-214
Telefax: +49 (0) 231/9743-162
E-Mail: marktreport@warehouse-logistics.com