InstandhaltungsForum 2017

Best Practices für eine intelligente Instandhaltung

Pressemitteilung / 16.1.2017

Industrie 4.0 bietet Unternehmen große Chancen, zukunftsorientiert erfolgreich zu sein. Eine entscheidende Rolle bei der Umsetzung nimmt dabei die Instandhaltung ein: Ohne innovative Lösungen einer »Smart Maintenance« lässt sich eine »Smart Factory« nicht realisieren. Doch wie sehen konkrete Lösungen und Erfolg versprechende Ansätze für die Praxis aus? Diese Frage beantwortet das InstandhaltungsForum 2017 am 6. und 7. April in Dortmund.

Das InstandhaltungsForum 2017 des Lehrstuhls für Unternehmenslogistik der Technischen Universität Dortmund und des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML findet in diesem Jahr bereits zum 17. Mal statt. Im Fokus steht diesmal die Darstellung von konkreten Beispielen und Erfahrungswerten einer Instandhaltung für die Industrie 4.0 – der Smart Maintenance. Daher steht das Forum unter dem Schwerpunktthema »BEST PRACTICES FOR SMART MAINTENANCE«.

Das InstandhaltungsForum ist seit mehr als 30 Jahren die Plattform zur Vernetzung in der Instandhaltungsbranche. Im Dialog zwischen Praxis und Wissenschaft werden aktuelle und zukünftige Themen der Instandhaltung diskutiert, um neue Impulse für die Branche zu setzen.

Bis zum 31. Januar 2017 können sich Interessierte den Early-Bird-Tarif sichern.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: http://www.lfo.tu-dortmund.de/instandhaltungsforum/instandhaltungsforum-2017