Klimaschutz in Logistik und Verkehr

Viele Akteure möchten die klima- und umweltrelevanten Elemente in eigenen Strukturen und Verantwortungsfeldern identifizieren und Verbesserungsmaßnahmen realisieren. Schließlich gilt: Wer handelt, ist besser vorbereitet. Die Notwendigkeit des Klimaschutzes betrifft Unternehmen, Kommunen und Verbraucher gleichermaßen.

Fokus 

Güterverkehr

 

Angesichts des weltweit wachsenden Güteraustauschs im Zuge der Globalisierung werden Zulieferketten und die Potentiale des Güterverkehrssektors für den Klimaschutz derzeit unzureichend betrachtet. Denn Logistik und Transport verursachen gemäß WEF-Studien derzeit mehr als 5,5 Prozent aller CO2-Emissionen weltweit, Tendenz steigend.

Fokus

Produkt

 

Der Anteil der Logistik an den Emissionen des Lebenszyklus von Produkten ist mit 5-15% nicht vernachlässigbar und bietet folglich hohes Potential. Dies betrifft Beschaffungswege für Rohstoffe und Komponenten. Auch in der Distribution von Fertigwaren zum Kunden lassen sich Klimaschutz-Potentiale heben.

Fokus

Region & Kommune 

 

Viele Regionen und Kommunen gehen beim Klimaschutz bereits mit gutem Beispiel voran. Ein spannendes Handlungsfeld stellen Wirtschaftsverkehre dar, insb. von Unternehmen der kommunale Daseinsvorsorge. Durch passgenaue Klimaschutzmaßnahmen können Regionen die Lebensqualität und damit die Standortattraktivität weiter erhöhen.

Klimaschutz vs. Grüne Logistik

Neben den Treibhausgasemissionen sind im Mobilitäts- und Logistiksektor auch andere Umweltwirkungen, wie beispielsweise Lärm, Luftschadstoffe oder Feinstaubemissionen, wichtige Kenngrößen, um Verkehre umweltgerechter – und somit grüner – auszugestalten. Grüne Logistik steht übergeordnet für Umweltverträglichkeit und Ressourceneffizienz. Und zwar für die gesamte Logistikkette, d.h. für Transport, Intralogistik und Logistikimmobilien.

Klimaschutz durch

Messen & Bilanzieren 

  • Umweltberichterstattung
  • Treibhausgas-Bilanz, Carbon Footprint Analyse
  • Strommessungen
  • Kennzahlensysteme

weitere Informationen 

Vermeiden 

  • Prozessoptimierung
  • Alternative Energieträger
  • Intelligente Steuerung
  • Bewusstseinsschaffung
  • Mitarbeiterschulung
  • ...

Vermindern

  • Intelligente Fördertechnik
  • Moderne Klimatechnik
  • Sparsame Leuchtmittel
  • Effiziente IT-Systeme
  • Emissionsarme Fahrzeuge
  • ...

Gestalten Sie Ihr Handlungsumfeld klimafreundlicher durch unsere Unterstützung

 

Marktstudien zu neuen Technologien

 

Nationale & internationale Trend- & Potentialstudien

 

Ermittlung von Kennzahlen zum Klimaschutz & (internen) Benchmarks

 

Aufbereitung von Umwelt-Informationen für die Kommunikation & den Vertrieb

 

Identifikation von Emissionstreibern & Reduktionspotentialen 

 

Klimafreundliche Konzepte für Logistikdienstleistung, Distributionssystem, Region/Kommune u. a.

 

Betrachtung von Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit

 

Identifikation & Ansprache relevanter Stakeholder

 

Wissenschaftliche Begleitforschung bei der Erprobung neuer Konzepte

Studien und Umfragen zum Klimaschutz

© Foto felinda / Fotolia

Rüdiger, D.; Hohaus, C.; Kopka, J.P.
Das Lastenrad als regionales Mobilitätsangebot
Grundlegende Fragestellungen für die Einführung eines innovativen Lastenrad-Verleihsystems in der Metropolregion FrankfurtRheinMain
Innovationsförderung House of Logistics and Mobility (HOLM)

 

Athanassopoulos, Th.; Dobers, K.; Clausen, U.
Reducing the Environmental Impact of Urban Parcel Distribution
In: Logistics and Supply Chain Innovation, 2016, S. 159-181

 

Klukas, A.; Dobers, K.; Kirsch, D.; Rüdiger, D.; Stockmann, M.
Klimafreundlicher Wirtschaftsverkehr. Konzeptstudie für die Region Hannover
in Zusammenarbeit mit Region Hannover – Klimapaket 2020[DK2]

 

Quick Scan zu Carbon Footprints von Logistikstandorten (Umfrage im Sommer 2015)
Fokus: Umschlagstandorte, Terminals, Lager, Distributions- und Verteilzentren

 

Rüdiger, D.; Clausen, U. (Hrsg.)
Studie zu alternativen Antriebsformen im Straßengüterverkehr. Status Quo und Entwicklungsperspektiven
2014. Stuttgart: Fraunhofer Verlag

 

Initiative »2° - Deutsche Unternehmen für Klimaschutz« (Hrsg.)
Clausen, U.; Schneider, M.; Dobers, K.
Klimaschutz liefern – Logistikprozesse klimafreundlich gestalten
Kurzstudie 05.2011