Planung eines Logistikzentrums - Krankenhaus

Intelligente Lager- und Layoutplanung im Krankenhaus

Neue Trends und Entwicklungen innerhalb der Krankenhauslogistik gehen mit Veränderungen der Versorgungsstrukturen der Kliniken einher. Infolgedessen rückt auch die Reorganisation im krankenhausinternen Logistikzentrum in den Fokus. Um die Abläufe im Logistikzentrum neuzugestalten, ist eine individuelle Lager- und Layoutplanung inklusive optimaler Technikauswahl und einer auf das Lager abgestimmten Materialfluss- und Transportplanung essentiell.

Allerdings sehen sich Krankenhäuser aufgrund des vielfältigen Artikelspektrums vor speziellen Herausforderungen bei der Planung eines Logistikzentrums. Sämtliche im Krankenhaus benötigten Artikel, von Wirtschaftsgütern über Medizinprodukte bis hin zu Arzneimitteln, werden im Logistikzentrum abgewickelt und müssen mit ihren ganz individuellen Lageranforderungen bei der ganzheitlichen Lager- und Layoutplanung beachtet werden.

Die Abteilung »Health Care Logistics« des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML unterstützt ihre Kunden bei der Planung, Analyse und Konzeption eines krankenhausinternen Logistikzentrums. Ziel dabei ist es eine optimale Abstimmung aller Bestandteile eines Logistiksystems, also dem Lager mit passgenauer Technik und Lagerhaltungsstrategie, dem Transport mit optimalem Materialfluss und effizienter Routenplanung sowie der anforderungsgerechten IT, zu erzielen. Mit Hilfe dieser ganzheitlichen Planung eines funktionsübergreifenden Logistikzentrums können Einsparungen im Bereich der Lagerhaltungskosten sowie der optimierten Bestellmengen und –rhythmen bei gleichzeitiger Versorgungssicherheit erzielt werden.