Steuerung der Logistik im Krankenhaus

Leitstand für die Steuerung und Dispostion im Krankenhaus

Durch die Einführung eines Leitstandes für die Logistik können im Krankenhaus die Personen- und Materialströme effizient gesteuert werden. Die Transportsteuerung im Krankenhaus ist oftmals geprägt von festgelegten Fahrplänen für regelmäßige Touren und vom Stationspersonal selbstorganisierten Sondertransporten. Ein Leitstand steuert und disponiert sämtliche Ressourcen, Material- und Personenströme eines Krankenhauses mit dem Ziel, ein Gesamtoptimum zu erreichen und auf Ausnahmesituationen souverän reagieren zu können.

Damit auch Sie von den Vorzügen eines Leitstandes profitieren können, unterstützt das Fraunhofer IML Sie bei der Konzeptionalisierung und Implementierung.

 

Die Leistungen der Abteiltung Health Care Logistics

  • Konzeptionierung eines zentralen Leitstandes für eine echtzeitorientierte sowie effiziente Disposition und Steuerung der Personen- und Materialströme,
  • Erzielung einer optimalen Auslastung der Logistikressourcen durch eine ortsunabhängige Beauftragung der Ressourcen in Echtzeit,
  • Schaffung von Transparenz für die Stationen.