Krankenhausbau und Logistik

Logistisches Betriebskonzept: Prozesse, Flächen und Technik im Einklang

Eine qualitativ hochwertige Pflege setzt nicht nur erstklassiges Personal voraus, ebenso ist das Umfeld, in dem sich Personal und Patienten bewegen, entscheidend. Das Vorhalten geeigneter Flächen, Räume sowie Technik wird hierfür im logistischen Betriebskonzept fixiert. Hierbei gilt es, die Bedarfe und Anforderungen des künftigen optimalen logistischen Systems auszuarbeiten. Neben den Versorgungsprozessen sind die zugehörigen Logistikflächen und die einzusetzenden technischen Systeme festzulegen und auszugestalten. Da durch die gegenseitige Beeinflussung der Prozesse, Flächen und Techniken eine Vielzahl von Szenarien möglich ist, wählen wir gemeinsam mit dem Krankenhaus Szenarien aus und bewerten diese qualitativ und finanziell. Mit einem vollständigen Betriebskonzept für die Logistik wird sichergestellt, dass durchgängige Prozesse auf ausreichend großen Flächen mit passgenauer technischer Unterstützung ablaufen. Mit der Erstellung des Betriebskonzeptes kann zusätzlich die Erstellung eines auf die individuellen Strukturen und Anforderungen abgestimmten Raum- und Funktionsprogramms einhergehen. Das Raum- und Funktionsprogramm stellt die Grundlage für die planerische Gestaltung des Bauvorhabens dar.

 

Die Leistungen der Abteilung Health Care Logistics

  • Definition und Ausarbeitung von Versorgungsprozessen,
  • Festlegung und Dimensionierung von Logistikflächen,
  • Empfehlung des technischen Systems,
  • Ermittlung der Betriebskosten der Versorgung sowie
  • Erstellung eines Raumprogramms und Funktionsprogramms.