Logistik für Medizinprodukte und Medizintechnik

Potentiale der Logistik in der Medizinproduktbranche

Der allgemein steigende Kosten- und Preisdruck innerhalb der Gesundheitsbranche wird verstärkt von den Krankenhäusern, Einkaufsgesellschaften und Krankenkassen an die Hersteller von Medizinprodukten und Medizintechnik weitergegeben. Des Weiteren stellen die Zunahme von staatlichen Regulierungen und der steigende Innovationsdruck aufgrund immer kürzerer Produktlebenszyklen die überwiegend klein- und mittelständisch geprägten Unternehmen in der Medizinproduktbranche zunehmend vor wirtschaftlichen Herausforderungen.

Eine optimierte Logistik entlang der gesamten Wertschöpfungskette verschafft den Produzenten entscheidende Vorteile bei der Reduktion ihrer Kosten sowie der Sicherstellung einer hohen Qualität der Produkte für den Gesundheitssektor. Die Logistik ist somit der Grundstein für die Zukunft mit beträchtlichem Potential bei Kostensenkung, Flexibilität und Service. Zudem unterstützt die Logistik die Hersteller von Medizinprodukten und Medizintechnik bei der Weiterentwicklung ihrer Unternehmen von einem reinen Technik-Lieferanten hin zu einem ganzheitlichen Dienstleister.

Das Fraunhofer IML bietet für Hersteller von Medizinprodukten und Medizintechnik eine kundenindividuelle Beratung bei logistischen Fragestellungen von der Beschaffung, dem Transport und der Distribution bis hin zur Entsorgung. Durch unsere Projekterfahrungen im Bereich des Krankenhaussektors leisten wir insbesondere einen Mehrwert in der prozessualen Schnittstellenbetrachtung zwischen dem Hersteller und Lieferanten für Medizinprodukte und dem Krankenhaus als Kunden.

Das Leistungsspektrum für Hersteller von Medizintechnik & Medizinprodukten

 

Prozessoptimierung

Unternehmensinterne Logistikplanung für Hersteller von Medizintechnik und Medizinprodukten

 

Outsourcing-Unterstützung

Ausschreibung für Unternehmen von Medizintechnik und Medizinprodukten

 

Supply Chain Management

Unternehmensübergreifende Logistikplanung

 

Digitalisierung & Logistik

Mehrwertdienste für Hersteller von Medizintechnik und Medizinprodukten

Weitere Leistungen

 

Krankenhauslogistik - Logistik für Krankenhäuser

 

Pharma Logistik - Logistik für Pharma-Unternehmen

 

Homecare Logistik - Logistik für die häusliche Versorgung

 

Logistik für Logistikdienstleister im Gesundheitswesen

Kontakt

Sebastian Wibbeling

Contact Press / Media

Dr.-Ing. Sebastian Wibbeling

Abteilungsleiter Health Care Logistics

Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML
Joseph-von-Fraunhofer-Str. 2-4
44227 Dortmund, Deutschland

Telefon +49 231/9743-431

Fax +49 231/9743-77-431