Quick Scan Produktion

Der »Quick Scan Produktion«

Mit dem Ziel, die Produktion wirtschaftlicher zu gestalten, sehen sich Unternehmen häufig mit der Frage konfrontiert, in welchen Bereichen die größten Potenziale mit kalkulierbarem Aufwand gehoben werden können.

Mit unserem »Quick Scan Produktion« zeigen wir Ihnen deshalb nicht nur Schwachstellen und Verbesserungspotenziale auf, sondern unterstützen Sie, Handlungsprioritäten zu setzen. Wir betrachten hierzu den gesamten Wertschöpfungsprozess inkl. der darin eingebundenen Logistik. Eine schnelle und fundierte Analyse liefert ein umfassendes Bild Ihrer Produktion mit...

  • der Organisationsstruktur sowie dem Fabriklayout
  • den etablierten Prozessen, z. B. Produktionsplanung und -steuerung, Ver- und Entsorgung der Produktion
  • dem Materialfluss
  • den Produktionskennzahlen, z. B. Umlaufbestände, Durchlaufzeiten
    und Termintreue etc.
  • sowie einer objektiven und belastbaren abschließenden Bewertung

Unsere Vorgehensweise

Ausgangsbasis für eine detailliertere Untersuchung bildet eine standardisierte Befragung, mit der das Fraunhofer IML relevante Informationen und Kennzahlen zum Unternehmen, zur Produktion und zum Produktionsumfeld erhebt.

Nach der Auswertung werden die gewonnenen Informationen im Rahmen eines Vor-Ort-Termins gemeinsam mit Ihnen validiert und vertieft. Hierzu greifen wir auf etablierte Werkzeuge zur methodischen Analyse des Auftragsabwicklungsprozesses von der Bestellung bis zum Warenausgang und der Materialflüsse zurück.

Im Fokus der Betrachtung stehen Schlüsselindikatoren typischer Optimierungshebel in der Produktion. Persönliche Interviews mit prozessverantwortlichen Mitarbeitern runden diese Phase ab.

Die Ergebnisse der Analysen fassen wir für Sie zusammen und stellen sie mit einer Handlungsempfehlung in einer Abschlusspräsentation vor.

Der Nutzen für Ihr Unternehmen

Der »Quick Scan Produktion« ist ein schlanker und gleichzeitig umfassender Ansatz, um schnell zuverlässige Aussagen zur Effizienz Ihrer Produktion zu bekommen.

Der Nutzen für Ihr Unternehmen lässt sich in diesen Punkten zusammenfassen:

  • Zusammenfassung der identifizierten Schwachstellen mit ihren Ursachen, ihrer Clusterung und der Ausweisung von Kernproblemen
  • Entscheidungsgrundlage mit konkreten Handlungsempfehlungen inkl. inhaltlicher Interdependenzen und Prioritäten
  • Hilfe zum Ablegen der »Scheuklappen«
  • Analyse der gesamten Wertschöpfungskette
  • Anstoß für einen Veränderungsprozess

Der »Quick Scan Produktion« im Überblick

  • Standardisiertes Vorgehen mit definierter Vorbereitungsphase, Analysephase und Abschlussphase
  • Ideales Instrument, um schnell, fundiert und einfach die Optimierungshebel in der Produktion zu identifizieren
  • Neutrale, objektive und somit unvoreingenommene Bewertung Ihrer Produktion
  • Ergebnis: Priorisierte und bewertete Handlungsempfehlungen
  • Mittlere Dauer: 3 Wochen

Sie möchten gerne mehr zum Quick Scan Produktion erfahren?

Für Fragen oder Terminvereinbarungen steht Ihnen die Abteilung Produktionslogistik des Fraunhofer IML sehr gerne zur Verfügung.