Ganzheitliche Produktionssysteme

Die Produktion – Das Uhrwerk Ihres Unternehmens

Steigender Kostendruck und fortschreitende Globalisierung erschweren zunehmend die Sicherstellung und den Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit. Diesen Herausforderungen begegnen viele Unternehmen mit der Entwicklung und Implementierung Ganzheitlicher Produktionssysteme (GPS). Der Neuheitswert Ganzheitlicher Produktionssysteme liegt in der Abstimmung und Integration überwiegend bekannter Methoden aus dem Lean Manufacturing, aber auch aus der konventionellen Massenfertigung sowie zur Humanisierung der Arbeit, zu einer umfassenden, unternehmensspezifischen Gesamtlösung.

Die Realisierung zeigt jedoch, dass oftmals mit viel Enthusiasmus gestartete Reorganisationsprojekte zwar auf eine methodische Integration abzielen, die sich daraus ergebenden Anforderungen im Hinblick auf das Produktionsumfeld aber vernachlässigen. Anforderungen an logistische Systeme und Prozesse, die informationstechnische Anbindung, das Versorgungskonzept und das Fabriklayout können mit den vorhandenen Strukturen oft nicht adäquat erfüllt werden. Das Erkennen dieser Zusammenhänge und der damit verbundenen Leistungsgrenzen im Zuge der Implementierung führt dazu, dass die Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung nicht vollständig ausgeschöpft werden können. Dies kann nur durch eine frühzeitige und konsequente Betrachtung der gesamten Produktion einschließlich des Produktionsumfeldes erreicht werden.

Ihr Nutzen

  • Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit
  • Produktionsoptimierung durch eine ganzheitliche Betrachtung des Produktionsumfeldes
  • Berücksichtigung methodischer, funktionaler, prozessualer und systemischer Zusammenhänge und Abhängigkeiten
  • Umfassendes und aufeinander abgestimmtes Beratungsangebot von der Konzeption bis zur Realisierung

Unser Ansatz

Die Abteilung Produktionslogistik unterstützt Ihr Unternehmen bei der Konzeption und Implementierung Ganzheitlicher Produktionssysteme unter Berücksichtigung der in Ihrem Unternehmen vorliegenden technischen, organisatorischen und sozialen Strukturen. Den GPS-immanenten Fokus auf die Auswahl und Konfiguration der für eine Optimierung Ihrer Produktion geeigneten Methoden erweitern wir um die Betrachtung der Produktionsstrategie, des Fabriklayouts, des Prozessmanagements und Ressourcenmanagements in der Produktion sowie der dort eingebundenen Informationssysteme und Kommunikationssysteme.

Gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern erarbeiten wir zukünftige Anforderungen an Ihre Produktion und entwickeln ein maßgeschneidertes Produktionssystem. Ziel ist die Befähigung der Produktion und der Mitarbeiter, die mit der Einführung eines GPS einhergehenden strukturellen Veränderungen mitzutragen. Konkrete Fragestellungen, die sich aus der Einführung bestimmter Methoden wie z. B. der ziehenden Produktionssteuerung, der kleinen Losgrößen oder der standardisierten Ressourcen für den Produktionsbetrieb ergeben, sollen dabei thematisiert und in der Lösungsfindung berücksichtigt werden.