DelivAIRy – Automatische Lastaufnahme

Anfang 2015 wurde durch das Fraunhofer IML ein Patent auf ein Lastaufnahmesystem eingereicht. Die Grundidee ist hierbei, Lasten vor allem mit Drohnen autonom zu finden, aufzunehmen und abzugeben. Dies stellt das fehlende Puzzlestück für den wirtschaftlichen Transport von Gütern mit Drohnen dar. Das System besteht aus einem Adapter, der sich bspw. in Umreifungsband einklicken lässt und der eigentlichen Lastaufnahme. Diese ist mit einer Kamera ausgestattet und findet dadurch einen Code auf dem Adapter, identifiziert diesen und nutzt ihn anschließend für die Justierung auf ihm. Dabei wird die Lastaufnahme mechanisch durch einen Trichter unterstützt. Zusätzlich zum drohnenintegrierten Einsatz sind auch andere Anwendungen für die intelligente Lastaufnahme denkbar. So kann sie z.B. dazu genutzt werden das Greifen eines Krans zu unterstützen, um den Kranführer zu entlasten.

Seit dem 01. Dezember 2015 ist diese Erfindung Teil eines von der Fraunhofer Gesellschaft geförderten Projektes namens DelivAIRy. Im Bereich der technischen Entwicklung wird die Mechanik optimiert und eine Software entwickelt, die in der Lage ist, Bilderkennung in Steuerbefehle zu übersetzen. Neben der technischen Entwicklung mit der mechanischen Aufnahme, spielt in diesem Projekt der Anwenderfokus eine entscheidende Rolle. Das Fraunhofer IML sucht hierbei aktiv den Kontakt zu Drohnenherstellern und zu potenziellen Anwendern für diese Technologie – ob mit oder ohne Drohne.

Fällt Ihnen eine passende Anwendung ein, melden Sie sich gerne bei uns. Damit haben Sie die Möglichkeit aktiv Forschung mitzugestalten!