Forschungsprojekte

AutoID

 

APEM

Ziel des Projektes APEM ist es, eine Maschine zur automatischen Kennzeichnung von EPAL Europalette mit einem weltweit eindeutigen Nummernetikett hervorzubringen

 

SmARPro

Das Projekt SmARPro (SmARt Assistance for Humans in Production) als Beitrag zum Zukunftsprojekt Industrie 4.0 schafft durch die Nutzung der SmARPro Plattform die Möglichkeit zur standardisierten Erfassung und Aufarbeitung von Betriebsdaten.

 

InventAIRy

„InventAIRy“ ist in den Bereich der Cyber-Physischen Systeme einzuordnen und verfolgt das Ziel der Entwicklung eines autonomen Flugroboter-Systems auf Basis des Internets der Dinge.

 

DelivAIRy

Seit dem 01. Dezember 2015 ist diese Erfindung Teil eines von der Fraunhofer Gesellschaft geförderten Projektes namens DelivAIRy. Im Bereich der technischen Entwicklung wird die Mechanik optimiert und eine Software entwickelt, die in der Lage ist, Bilderkennung in Steuerbefehle zu übersetzen.

 

Bin:Go

Bin:Go dient dem innerbetrieblichen Transport von kleinen, leichtgewichtigen Gütern. Nach der Generierung eines Transportauftrags wird das zu transportierende Gut in den Bin:Go gelegt und die Zieldaten übergeben. Bin:Go findet sodann autonom seinen Weg ans Ziel, wo das Gut entnommen werden kann.

Handelslogistik

 

Food Chain Management

Die Allianz »Food Chain Management« verfolgt das Ziel die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse durch gemeinsame Projektarbeit in neue Produkte und Problemlösungen auf diesem Gebiet einfließen zu lassen. Von großer Bedeutung sind dabei neue Ansätze in der Lebensmittelsicherheit, Mikroelektronik und Logistik, die einfach in die gesamte Lebensmittelkette integriert werden können und möglichst eine hohe Wertschöpfung bei geringen Kosten aufweisen.

 

GeNaLog

Das Verbundkonsortium GeNaLog entwickelt neue Konzepte und Geschäftsmodelle für eine geräusch- und emissionsarme Belieferung der Innenstädte durch den Einsatz von Elektrolastwagen, indem bestehende Distributionslogistikkonzepte verändert und erweitert werden.