Tracking & Tracing

In der Logistik spielt die eindeutige Identifikation von Lieferungen eine wichtige Rolle, um bspw. die Transparenz des Lieferprozesses über die gesamte Wertschöpfungskette zu gewährleisten, den Verbleib von Sendungen aufzuklären oder die Umlaufzeit von Ladungsträgern zu berechnen.

Eine physische Sendung mit aktuellen Ortungsinformationen zu verknüpfen stellt jedoch viele Unternehmen vor eine große technische Herausforderung. Dies zu überwinden und ein robustes Tracking & Tracing unternehmensintern sowie unternehmensübergreifend aufzubauen ermöglicht es die Supply Chain deutlich effizienter zu gestalten.

Wir unterstützen unsere Kunden bei der Entwicklung sowie der Pilotierung von individuellen Tracking & Tracing Systemen.

Das beginnt bei der Auswahl der korrekten Technologien und Standards und geht bis zu der Implementierung entsprechender Softwarelösungen, welche die individuellen Anforderungen des Kunden abdecken. Je nach Bedarf reichen die Lösungen von einer reinen Hard- und Softwareauswahl bis hin zu der Entwicklung von individuellen Lösungskonzepten.

Hierbei können wir auf unser umfangreiches Know-How aus existierenden Standards und bereits bestehenden Lösungen zurückgreifen. Wir ermöglichen die lückenlose Verfolgbarkeit von Warenbewegungen unter Einsatz intuitiver Software und Einbindung von mobilen Geräten auf Android- oder iOS-Basis. Diese erhöhen die Flexibilität, reduzieren prozessbedingte Kosten und steigern die Transparenz in der Supply Chain.

Dabei reichen die Anwendungsfelder solcher Tracking & Tracing Systeme von der Überwachung des Warenversandes bis zum Mehrwegladungsträgermanagement.

Beispielhafte Umsetzungen finden Sie unter folgenden Links:

 

smaRTI

DyCoNet

Databirds