Traction Gripper

Die Idee

Der »Traction Gripper«, wie die offizielle Bezeichnung des Stückgut-Greifers lautet, besteht aus zwei kompakten Riemenförder-Einheiten, die rechtwinklig zueinander angeordnet sind. Jede Einheit verfügt über mehrere parallel angeordnete Reibriemen.

Für den Prototypen wurde je einem Schenkel ein separater Antriebsstrang zugeordnet. Die rotierenden Reibriemen ziehen das Objekt in den rechten Winkel und halten es dort fest.

Erste Tests zeigen, dass ein breites Güterspektrum mit nahezu beliebig geformten Gütern vom »Traction Gripper« gehandhabt werden kann. »Flexibilität und an Stelle einer aufwendigen, eine pfiffige Lösung«, darin sieht das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik die marktgerechte Entwicklung gerade im Bereich automatisierter Materialflusssysteme.

Vielfältiger Einsatz

Der TRACTION GRIPPER des FHG IML wurde zur Vereinzelung im Verbund gestapelter Güter für den Einsatz mit Robotern und Materialflussautomaten konzipiert. Typisches Beispiel ist die gezielte Entnahme von auf Europaletten gestapelten Verbrauchsgütern, die in unterschiedlichsten Packmustern auf Paletten angeordnet sind. Der Greifer kann Packstücke aufnehmen, wenn diese dicht an dicht z.B. auf einer Palette angeordnet sind. Freiliegende
gegenüberliegende Seiten, wie bei herkömmlichen Klemmgreifern notwendig, sind nicht erforderlich. Neben manuellem Handling blieben diese Anwendungsfälle bisher Sauggreifern oder anwendungsfallspezifischen Sonderkonstruktionen vorbehalten.

Der Einsatz eines TRACTION GRIPPERs ist auch dort sinnvoll, wo Sauggreifer wegen der Materialoberfläche nicht eingesetzt werden können oder aus anderen Gründen nicht erwünscht sind. Besondere Eignung zeigt das innovative Greifverfahren beim Einsatz in automatischen Anlagen. Automatisches Palettieren und Depalettieren gemischter Güter unter Anwendung höhenverschachtelter Packmuster bei sensor- und robotergestützten Kommissioniervorgängen kennzeichnen ein angestrebtes Einsatzgebiet der neuen Greifertechnik.

Verfügbare Bauformen

Zwei Varianten des TRACTION GRIPPER sind verfügbar. Das mit Reibriemen ausgerüstete Pilotsystem ist einfach aufgebaut und ermöglicht die Handhabung nahezu beliebig geformter Güter. Selbst Sackgut, Rohre und kugelförmige Packstücke können erfasst werden. Die mit Reibrollen ausgestattete Variante des TRACTION GRIPPER ermöglicht eine optimierte Greifkraftverteilung und eignet sich besonders zum Entstapeln von verschachtelt gestapelten Artikeln auf Paletten.