Automatische Parksysteme

Automatische Parksysteme

Auch das Parken von Fahrzeugen ist eine Form der Lagerung und gehört somit zu den Themengebieten des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik. Der so genannte »ruhende Verkehr« stellt weltweit ein wachsendes Problem dar. Ein Ansatz zur Lösung sind automatisch bediente Parkgaragen. Mit ihnen kann die Volumen- und Flächennutzung verbessert und Volumen, von z.B. Kellerräumen, für das Parken von PKW erschlossen werden, welches mit herkömmlichen Parksystemen nicht sinnvoll nutzbar ist. Neben den Parksystemen für PKW treten in letzter Zeit auch Parksysteme für Fahrräder in den Fokus. In beiden Bereichen sind Projekte bearbeitet worden und neue Ideen entstanden.

Im Zusammenhang mit dem Themenkomplex Parksysteme kann das Fraunhofer IML folgende Leistungen anbieten:

  • Gestaltung, Entwicklung und Realisierung von Prototypen neuartiger Komponenten für PKW- oder Fahrrad-Parksysteme
  • Entwicklung und Realisierung von Anlagensteuerung und Lagerverwaltung
  • Planung von Parksystemen und Auswahl geeigneter Techniken, unter Berücksichtigung von Volumennutzung, Leistungsbedarf und Wirtschaftlichkeit
  • Erstellung von Lastenheften und Ausschreibungsunterlagen
  • Ermittlung der Leistungsfähigkeit mittels Simulation
  • Realisierungs-, Inbetriebnahme- und Abnahmebegleitung
  • Schadens- oder Schwachstellen-Analyse, Gutachten, Erarbeiten von Problemlösungen