OTD-Assist

OTD-Assist – Das Softwareframework für logistische Assistenzsysteme: serviceorientiert und webbasiert

Die Abteilung Informationslogistik hat langjährige Erfahrung mit dem Entwurf, der Entwicklung und dem Betrieb von logistischen Assistenzsystemen (LAS). Das sind Entscheidungsunterstützungssysteme, welche die Anwendung von wissenschaftlichen Expertenmethoden in die operative Unternehmensplanung und -steuerung integrieren. Aus dieser Erfahrung heraus wurde ein Software Framework entwickelt, das es erlaubt, Assistenzsysteme mithilfe einer Bibliothek von Software-Bausteinen für unterschiedliche Planungs- und Steuerungsfälle zusammenzusetzten.

Das Framework basiert auf der J2EE-Applikationsserver-Technologie und ist somit innerhalb des jeweiligen Intranets einfach per Webbrowser zu bedienen. Die einzelnen Funktionen können auch als Webservice, zum Beispiel in einer Cloud, bereitgestellt werden. Die Bausteine umfassen neben unterschiedlichsten Planungsfällen und -algorithmen auch Bausteine für den Datenimport, ein bewährtes prozessorientiertes Datenmodell zur Datenverwaltung sowie Elemente zur Szenarienverwaltung und Mehrbenutzerinteraktion.

Erfolgreiche Anwendungen in der Industrie und die permanente Integration der neusten Planungsmethoden aus der Forschung machen das LAS-Framework zu einer mächtigen Grundlage zur Entwicklung von schlanken Planungssystemen. Nicht nur aus diesem Grund wurden bereits zwei Systeme, die auf diesem Framework basieren, mit dem elogistics Award ausgezeichnet.

Einsatzgebiete

Die folgenden Funktionen stellen u.a. die Grundlage für die kundenspezifischen Entwicklungen von logistischen Assistenzsystemen dar:

  • Supply Chain Transparenz durch prozessorientiertes Monitoring

  • Planungsabsicherung durch szenarienbasierte Simulation

  • Planungsmodule für:
  • Bedarfs- und Kapazitätsmanagement
  • Stücklistenauflösung
  • Programmplanung
     
  • XML-basiertes Modul für den Datenexport und –import aus den Konzernsystemen

  • Excel-Export aller Reports

  • Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit durch rollen- und prozessbasierten Multiusersupport

  • Management Reports durch Datenhistorien

  • Cloud-Fähigkeit durch Serviceorientierung
     

Die Entwicklung logistischer Assistenzsysteme orientiert sich bei uns an den Methoden der agilen Softwareentwicklung. Der Kunde ist Teil des Entwicklungsteams und kann somit frühestmöglich Einfluss auf die Details der Software nehmen. Gerade bei dem hohen Innovationsgrad unserer Anwendungen garantiert dieses Vorgehen die Durchführung von erfolgreichen Projekten.

 

OTD-Assist