Logistische Assistenzsysteme

Auswirkungen von Handlungsoptionen werden transparent

Alle wichtigen Informationen jederzeit und überall verfügbar zu haben, ist eine Voraussetzung, um als Partner in einer Lieferkette die richtigen Entscheidungen treffen zu können. Die Grundlage dafür bieten Logistische Assistenzsysteme (LAS), die dem Logistikplaner die optimalen informationstechnischen Mittel in klar definierten Prozessen zur Verfügung stellen, um eine effiziente Logistik im Unternehmen und über dessen Grenzen hinaus zu gewährleisten.

Dazu sammeln LAS Informationen aus unterschiedlichsten Datenquellen, von ERP-Systemen bis hin zu Sensordaten, und verdichten diese für eine konkrete Planungsaufgabe zu einem „Single Point of Truth“. Auf Basis der so gewonnenen Datentransparenz lassen sich mit Simulationsverfahren Zustände des logistischen Systems für die aktuelle Situation und zukünftige Szenarien bewerten. Intelli­gente Optimierungsverfahren unterstützen den Anwender bei der Entscheidung. Um diese Dienste zu jeder Zeit an jedem Ort verfügbar zu machen, kommen mobile Endgeräte und Cloud-Technologie zum Ein­satz.

LAS einfach erklärt in diesem Video: