Kooperationen

Zusammenarbeit - der Schlüssel zum Erfolg! Haben zwei oder mehrere Partner vergleichbare Interessen, kann gemeinsames Arbeiten zum Gewinn für alle Beteiligten werden. Dies geschieht bei uns im Enterprise Lab.

Unsere Abteilung kooperiert mit namenhaften Firmen und Instituten, sowohl aus der Industrie als auch aus der Forschung, um produktiv und mit Erfolg an gemeinsamen Projekten zu arbeiten.

 

Bestehende Enterprise-Labs

 

Würth Industrieservice - iBin / iDisplay

Die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG arbeitet seit 2013 im »Enterprise Lab« mit dem Fraunhofer IML zusammen. In den »Enterprise Labs« arbeiten Unternehmensvertreter und IML-Forscher gemeinsam an Innovationen. Dabei ist die Kooperation flexibel und ermöglicht den Unternehmen unter anderem Zugang zu den Forschungseinrichtungen des Fraunhofer-Instituts.

 

SICK AG - Sensorik

Es ist soweit – seit dem 1. Mai 2013 arbeitet nun der erste von der Firma Sick entsendete Mitarbeiter aus dem Unternehmensbereich Logistics Automation am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik. Die Zusammenarbeit bezieht vor allem das Thema Internet der Dinge mit ein. Beispielhafte Bereiche hierfür sind die Zellularen Transportfahrzeuge, das openID-Center, der InBin oder das automatische Parksystem der Firma Serva TS.

 

DB Schenker - Digitalisierung

Das »DB Schenker Enterprise Lab for Logistics and Digitization« verbindet die Forschung und Entwicklung des Fraunhofer IML mit der zukunftsorientierten und internationalen Ausrichtung von DB Schenker – und soll so innovative Logistiklösungen und Prozessinnovationen hervorbringen. Die Arbeit im Lab soll sich rund um Themen wie das Internet der Dinge und Dienste, Industrie 4.0, Big Data, Cloud Computing und den Wechsel vom Prozess...